Liebe Tennisfreunde!


Auf dieser Seite können Sie alle Mannschaftsmeisterschafts relevanten Daten wie zum Beispiel Gruppeneinteilung, Spieltermine, Ergebnisse einsehen und falls Sie die entsprechende Berechtigung haben auch diese Daten erfassen.


Weiters haben Sie hier auch die Möglichkeit alle nach Spielern oder Vereinen zu suchen. Hierzu verwenden Sie bitte die Suchfunktion auf dem linken Bildschirmrand.




ÖTV-, ITN- und KIDS-Turniere 2016

Seit Herbst 2010 befindet sich auch der komplette österreichische Turnierkalender auf dieser Seite. Egal ob Sie ein ÖTV-Turnier (KIDS, Jugend, Allgemeine Klasse oder Senioren) oder ein ITN-Turnier (Tennisoutlet-Trophy powered by Kamper) suchen, hier werden Sie fündig.


ITN-Turnierabgaben für die Saison 2016:

  • 1 Euro pro Teilnehmer bei Turnieren der Tennisoutlet-Trophy powered by Kamper
  • 2 Euro pro Teilnehmer bei allen anderen offiziellen ITN-Turnieren
  • keine Abgabe bei ITN-KIDS-Turnieren und internen Club-/Vereinsmeisterschaften



  • BTV-Meisterschaft 2016

    Der Wettspielausschuss des BTV möchte darauf hinweisen, dass eine Mannschaft bis zu 4 Spiele hintereinander auswärts oder auch zuhause bestreiten kann. Bei der Auslosung der AK wurde auf eine möglichst gute Auslastung der Samstagstermine geachtet.

    Alle männlichen/weiblichen Bezeichnungen gelten geschlechtsneutral.


    Hier finden Sie die Termine für die Meisterschaftsaison 2016. Die Meisterschaft 2016 beginnt in der KW 19!
    Die Durchführungsbestimmungen 2016 stehen ab Mitte Jänner hier zum downloaden bereit.

    Wichtige Termine:

    • Sollte Ihr Verein in Betracht ziehen, eine Mannschaft abzumelden oder zurück zuziehen, dann ist hierfür der 15.12. des Jahres der letztmögliche Termin. Schriftliche Abmeldungen bitte an info@tennisburgenland.at schicken
    • Von 1. bis zum 31. Jänner können Sie hier wieder die Mannschaften für die Meisterschaft 2016 melden. Nachnennungen von Mannschaften sind nur bis zum 10. Februar des Jahres möglich, wobei eine Bearbeitungsgebühr von € 35,- pro Mannschaft in Rechnung gestellt wird.
    • Die Spielerlistenmeldung erfolgt dann nach Abschluss der Mannschaftsmeldung von 1. bis zum 15. Februar des Jahres. Eine Spielernachnennung ist bis zum 28. Februar des Jahres möglich, auch hier wird eine Bearbeitungsgebühr von € 35,- pro Spieler in Rechnung gestellt.


    • FRISTEN FÜR DIE MM 2016

      • 01.11. - 15.12.2015 Abmeldung von Mannschaften, schriftlich an info@tennisburgenland.at
      • 31.12.2015 Festschreibung der ITN-Werte, Rundung auf 1/10
      • 01.01. - 31.01.2016 Online-Nennung der Mannschaften
      • 01.02. - 10.02.2016 Nachnennung von Mannschaften
      • 01.02. - 15.02.2016 Online-Nennung der Spielerlisten
      • 16.02. - 28.02.2016 Nachnennung von SpielerInnen

    Neuerungen und Altbewährtes:

    • Seit der Saison 2011 wird bei allen Bewerben im Einzel und Doppel (ausgenommen Herren Einzel, Herren35 Einzel, Damen Einzel und Damen35 Einzel) anstelle des 3. Satzes ein Match Tiebreak (bis 10 Punkte) ausgetragen.
    • Für alle Einzelspiele sind Singlestützen bereitzustellen und diese ordnungsgemäß am Platz aufzustellen.
    • Die letzte Klasse (Damen und Herren) im Bezirk wird als Einsteigerklasse (4 Einzel und 2 Doppel) durchgeführt.
    • Meisterschaftsspiele dürfen einvernehmlich vorverlegt werden oder von Samstag auf Sonntag zurückverlegt werden (gleiches Wochenende). Diese Spielverschiebung ist dem Wettspielausschuss schriftlich per E-Mail spätestens 3 Tage vor dem festgesetzten Termin bekannt zu geben.
    • Spieler dürfen bei einem zweiten Verein Mannschaftsmeisterschaft spielen. Dabei darf der Spieler beim zweiten Verein nicht in der gleichen Altersklasse (AK gilt als eigene Altersklasse) wie im ersten Verein noch in einer weiteren Bundesligamannschaft genannt werden. Ist ein Spieler in zwei Vereinen gemeldet, so haben beide Vereine die Lizenzgebühr zu entrichten.
    • In der LLA (AK, Senioren, Jugend), LLB (AK) und in der 1. Klasse (HerrenAK) müssen die Mannschaften immer vollzählig antreten. In allen oben nicht genannten Ligen/Klassen muss eine Mannschaft mit mindestens so vielen Spielern antreten, sodass das Meisterschaftsspiel theoretisch noch gewonnen werden kann.
    • Die Aufstellung der Spielerlisten erfolgt strikt nach ITN. Umreihungen sind nicht möglich.
    • Spieler die in mehreren Klassen spielen wollen (z.B.: AK, H35, H45), müssen auch in allen Altersklassen auf der Spielerliste aufscheinen. Wenn ein Spieler zum Beispiel nur in der AK und H45 aufscheint, dann ist er bei den Herren35 nicht spielberechtigt. Der Antrag stellende Verein hat die bei der Meldung zu überprüfen und wird nachträglich wie eine Nachnennung behandelt € 35,- Nachnenngebühr)
    • Die Eingabe des Spielberichtes im Internet ist möglichst unmittelbar nach Ende der Begegnung, spätestens jedoch bis 09.00 Uhr des nächsten Werktages vorzunehmen. Für verspätete Eingabe der Spielergebnisse wird eine Geldstrafe von € 20,- auferlegt. Dies gilt auch für unterbrochene oder abgesagte Spiele!!!
    • NEU!!!
      Pro Mannschaft müssen zumindest die Hälfte der eingesetzten Spieler österreichische Staatsbürger sein. Dies gilt gleichermaßen für Einzel- und Doppelspiele, wobei explizit klargestellt wird, dass im Doppel auch andere Nicht-Österreicher als ursprünglich im Einzel zum Einsatz kommen dürfen. Diese Regelung gilt für alle Spielklassen und Mannschaften der BTV-Mannschaftsmeisterschaft, ausgenommen ist der ungarische Gastverein SE Köszeg. Nicht-Österreicher, die nachweisen können, dass sie ihren ordentlichen Wohnsitz vor dem 1. Jänner des jeweiligen Spieljahres seit mindestens 3 Jahren im Inland haben, werden wie Österreicher behandelt. Eine Gleichstellung muss beim BTV vor der Spielerlistenmeldung schriftlich beantrag werden. Jugendliche die in Österreich ihre Schulpflicht ableisten, werden ebenso wie Österreicher behandelt. Hierfür sind entsprechende Nachweise (Meldezettel, Schulnachricht, etc.) vorzulegen.



    ITN-Neuerungen ab 2015

    Persönlicher LOGIN:
    Ab sofort kann sich jeder, bei dem bereits eine eMail-Adresse (vom Vereinsadministrator) hinterlegt worden ist, persönlich im nu-System anmelden.
    ACHTUNG:
    Jede Person, welche diesen Zugang nutzen möchte, MUSS eine (im System) eindeutige eMail-Adresse besitzen. Der Vereinsadministrator muss hierfür für Sie eine korrekte eMail Adresse im System hinterlegen.

    Bereits registrierte Nutzer (Vereinsadministrator/Ergebniserfasser/Turnieradministrator/ITN-Adminstrator):
    Beim ersten Einstieg mit den bestehenden Zugangsdaten wird die Aktivierung zum Persönlichen Zugang durchgeführt

    Neue Nutzer können die Anleitung nutzen:
    Anmeldung können sich aber nur Nutzer, bei welchen bereits vom Vereinsadministrator eine eMail-Adresse hinterlegt worden ist! Damit ist die korrekte Zuordnung von eMail Adresse zu einer bestimmten Person weitgehend abgesichert.


    ITN-Veränderungen bei w.o
    Gibt ein Spieler w.o., d.h. tritt er gar nicht an, so verschlechtert sich dieser immer um den Wert 0,10.
    Der ITN-Wert des Siegers bleibt dabei unverändert.

    Streichresultate
    Streichresultate können ab 1.1.2014 sofort genommen werden, also ab dem 1. Spiel. Ein zweites Match kann ab dem 11. Spiel gestrichen werden, ein drittes ab dem 21. usf. Sobald das 11. Match erreicht ist, fallen alle davor liegenden als Streichmöglichkeit weg. Weiters können Streichungen max. 30 Tage nach dem Spieldatum durchgeführt werden. Andernfalls verfallen die streichungsrelevanten Spiele. Wie bereits in der Vergangenheit können nur jene Matches gestrichen werden, die auch mit einer 100%-Wertung verrechnet wurden. Nicht gestrichen werden können somit vereinsinterne Spiele, Spiele auf verkürzte Sätze, auf nur einen Satz und auch Doppel-Spiele. Streichresultate müssen innerhalb eine Spieljahres (1.1. bis 31.12.) verbraucht werden. Mit Jahresende (31.12.) verfallen sowohl alle für eine Streichung relevanten Spiele als auch die Streichungsmöglichkeit an sich für das abgelaufene Spieljahr.

    ITN-Wertung für Doppelmatches
    Doppel-Matches werden ab 2014 ITN-gewertet und zählen somit auch für die Rangliste. Die Veränderung ergibt sich dabei aus dem jeweiligen ITN-Mittelwert der Doppelpaarungen und errechnet sich dann gleich wie im Einzel. Es gibt keine gesondert geführte Doppel-Rangliste! Alle ITN-Veränderungen fließen in die Einzel-Rangliste ein.



    BTV-Wintermeisterschaft 2015/2016

    Bitte geben Sie bei der Mannschaftsnennung Ihre Wunschhalle (Heimhalle) an.

    Falls Sie nicht mit der gleichen (aktuellen) Mannschaft wie bei der Sommermeisterschaft antreten, würde ich Sie ebenfalls bitten dies im Bemerkungsfeld festzuhalten. Nur dann können wir eine Spielstärkemäßige Gruppeneinteilung gewährleisten.

    Wichtige Termine:

    • 15.09. - 11.10.2015 Online-Mannschaftsmeldung
    • 15.10.2015 Festschreibung der ITN-Werte
    • 16.10. - 31.10.2015 Nennung der Spielerliste
    • 31.12.2015 Frist für die Einzahlung des Nenngeldes
    • 01.11. - 31.12.2015 Nachnennung von SpielerInnen
    • 07.11. + 08.11.2015 Spielbeginn in den einzelnen Ligen und Klassen

    Spielreglement:

    Bei der Allgemeinen Klasse (gemischt) werden 4 Einzel und 2 Doppel gespielt, bei den Damen und Jugend - 2 Einzel und 1 Doppel. Der Doppelbewerb wird mit 4 SpielerInnen gespielt. Insgesamt kommen vier Doppel zur Austragung! Gespielt wird auf 2 Gewinnsätze, mit Match-Tiebreak (bis 10) im 3. Satz. Die Beginnzeiten der Begegnungen sind strikt einzuhalten, Spieltage sind Samstag und Sonntag. Die Nr. 1 der Singlespielerliste ist auch im zweiten Doppel spielberechtigt. Die in der Auslosung zuerst genannte Mannschaft ist für die ordnungsgemäße Führung des Spielberichtes und für die Eingabe im Internet verantwortlich.
    Spieler dürfen in maximal zwei Vereinen genannt sein und dürfen auch bei zwei Mannschaften zum Einsatz kommen, jedoch nicht in der gleichen Spielklasse. Dieser Spieler darf auch am gleichen Wochenende in zwei verschiedenen Mannschaften eingesetzt werden. Im Gegensatz zur Sommermeisterschaft darf ein Spieler beliebig oft in einer höheren Mannschaft eingesetzt werden.


    Personen- und Vereinsdaten

    Die Vereinsstammdaten und Mitglieder-Adressdaten können ständig eingegeben werden. Die Änderungen von Namen und Geburtsdaten erfolgen über den Link "Stammdaten ändern" in der Mitgliederverwaltung.
    Bitte aktualisieren bzw. überprüfen Sie unbedingt die bei den Vereinsstammdaten angegebene Email-Adresse des Postempfängers - sie wird für Mitteilungen an den Verein herangezogen!!!



    BTV-Sekretariat

    Das Sekretariat hat seinen ordentlichen Sitz in der Stadiongasse 16, 7350 Oberpullendorf.

    Die Öfnungszeiten des Sekretariats sind:
    Montag - Freitag, 9 - 13 Uhr
    Sie erreichen uns unter 0664/92 62 234 und über info@tennisburgenland.at
    Die Faxnummer lautet 02612/20 234

    Generalsekretär ist Markus Pingitzer und ist über markus.pingitzer@tennisburgenland.at erreichbar.
    Elisabeth Neubauer wird Ihre Anliegen zu den Sekretariats-Öffnungszeiten bearbeiten.

    Mit sportlichen Grüßen
    Markus Pingitzer
    BTV-Generalsekretär